Partner und Kunden

re-scha Vertriebspartner für Luxemburg

Carlo Manderscheid
Docteur en médecine véterinaire
Certifié d’études supérieures en Pathologie aviaire
Tierärztliche Praxis für Papageien, Wild-, Zoo-, Zier- und Nutzvögel

5 Ave Clément
L-5612 Mondorf Les Bains

Tel.: 00352 23661718
Fax: 00352 23661718 22

E-Mail: info[at]dr-manderscheid.com
Internet: www.dr-manderscheid.com | www.parrot-page.com

„So etwas wie mit meinen Jungtauben habe ich noch nie erlebt!“

Champion Tino Bergemann ist von re-scha überzeugt

Er ist einer der ganz Großen des Brieftaubensports: Tino Bergemann aus dem brandenburgischen Mittenwalde. Seit nahezu 30 Jahren übt er seinen Sport aus, seit vielen Jahren ist er ein überaus erfolgreicher Taubenzüchter und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. 2014 hat er als Jahr der Superlative erlebt:

auf Bundesebene:
1. Verbands Jährigen Meister BRD
27.Verbandsmeister Alttauben BRD
28.13., 15., 18. AS Weibchen BRD Regional Verband

auf Regionalebene:
1. Verbandsmeister im Regional Verband mit 15 Preisen und 1317,34 As Punkten
1. Verbandsmeister Jährige im Regional Verband mit 15 Preisen und 1454,27 As Punkten
1.  Jungtiermeister im Regional Verband mit 12 Preisen und 1095,11 As Punkten

auf RV Ebene:
1. Verbandsmeister RV mit 30 Preisen und 2606,67 As Punkten
1. RV Jährigen Meister mit 33 Preisen und 2517,67 As Punkten
1. Meister „Die Brieftaube“ mit 40 Preisen und 3653,28 As Punkten
1. Klinik Cup mit 35 Preisen und 3175,92 As Punkten
1. EDV Meister mit 50 Preisen und 6371,08 As Punkten
1. RV Meister mit 40 Preisen und 7420,46 As Punkte

Hinzu kommen auf zwei Schlägen 16 mal 1.Konkurse. Viele davon auch auf Regionalebene.

„Für mich sind Pünktlichkeit, Konsequenz und Disziplin unverzichtbar, um erfolgreich zu sein“, betont Tino Bergemann, „aber das Allerwichtigste sind gesunde, vitale und leistungsfähige Tauben. An diesem Punkt mache ich keine Kompromisse. Man muss den eingeschlagenen Weg konsequent verfolgen.“ Durch den Tipp eines guten Bekannten stieß er auf re-scha. Seither sind die re-scha-Produkte bei seinen Tauben im Einsatz.

Bergemann: „So etwas wie mit meinen Jungtauben habe ich noch nie erlebt: an einem Wochenende in zwei verschiedenen Regionalverbänden in einem Schlag die ersten 29 und in einem anderen Schlag die ersten 25 Preistauben erhalten.“ Und grinsend fügt er hinzu: „In der Reise habe ich oft gedacht: Meine Tauben schaffen es mit den re-scha-Produkten nach Moskau und wieder zurück.“

Schlaggemeinschaft Schlucker: seit zehn Jahren mit re-scha zum Erfolg

Champions empfehlen besonders PT-12, Tarsin, Magnesi-a-gold und Frutin

Die Züchter Heinz und Michael Schlucker sind in der deutschen Taubenszene schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Seit gut 10 Jahren spielen sie „oben“ mit und können auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz verweisen. Diese Erfolge sind kein Zufall, sondern gehen auf ein „über Jahre beibehaltenes Fütterungskonzept mit re-scha-Produkten“ zurück, wie Vater und Sohn betonen. Eine ausdrückliche Empfehlung sprechen sie für re-schas Tierarzneimittel PT-12 und die Nahrungsergänzer Tarsin, Magnesi-a-gold sowie Frutin aus. „Wir haben den Eindruck, dass besonders diese re-scha-Produkte unsere Tauben vital, stark und ausdauernd gemacht haben – und das auf biologischem Weg“, erklären Schluckers übereinstimmend.

Erfolge der Schlaggemeinschaft Heinz u. Michael Schlucker, die beeindrucken:
2005   1. RV – Meister mit 56 Preisen
2006   1. RV – Meister mit 58 Preisen
2007   1. RV – Meister mit 54 Preisen
2008   1. RV – Meister mit 60 Preisen
2008   1. Regio Weitstrecken Meisterschaft mit 20 Preisen (RegV 250)
2009   1. RV – Meister mit 59 Preisen
2010   1. RV – Meister mit 56 Preisen
2010   1. Regio Weibchenmeister mit 12 Preisen (RegV 250 Ostwestfalen)
2011   1. RV – Meister mit 58 Preisen
2012   1. RV – Meister mit 57 Preisen
2013   3. RV – Meister mit 55 Preisen
2014   1. RV – Meister mit 52 Preisen

Das Jahr 2014 mit Flügen der Superlative, so z.B.:
• RV Preise 17.05.2014 von Morbach auf 238 km
1., 2a., 2b., 4., 6., 7., 8., 9., 10., 11., 12., 13., 14., 20., 21., 23., 26., 28., 30., 31., 32. und 33.Preis
95 Tauben gesetzt und 72 Preise
• im Regionalverband 258 mit 263 Schlägen von Toul mit 8003 Tauben auf 424 km
1., 2., 6., 7., 11., 12., 13., 41., 46. und 47.Preis
74 Tauben gesetzt und 58 Preise

Schlaggemeinschaft Heinz und Michael Schlucker: Mit re-scha-Qualitätsprodukten auf Erfolgskurs

Sie vertrauen auf RS-12 und die übrigen re-scha-Produkte für die Gesundheit und Kraft von Hochleistungs-Tauben: Heinz und Michael Schlucker aus Leiberg. Seit Jahren gehören die beiden zu den erfolgreichsten Leistungszüchtern im mehr als 1500 Mitglieder starken Regionalverband Ostwestfalen. Ihre Jahresbilanz 2008 liest sich beeindruckend: Allein sieben erste Plätze gelang dem Erfolgsduo aus Vater und Sohn.

Lesen Sie hier die Erfolgsbilanz der Schluckers als PDF-Dokument.

Kontakt:
Heinz und Michael Schlucker
Hauptstraße 50
33181 Bad Wünnenberg OT Leiberg
Tel.: (02953) 283
E-Mail: schlucker[at]t-online.de

Hans-Joachim Rein und seine Cardueliden www.joachimrein.de Hans-Joachim Rein gehört zu den erfolgreichsten Cardueliden-Züchtern. Seit Jahren vertraut der Zahntechnikermeister aus Herrenberg auf das Arzneimittel PT-12 und die Nahrungsergän-zungspräparate aus der re-scha-Vogelwelt. „Ernsthaft zu züchten begann ich 1975 mit verschiedenen Farb- und Positurkanarien, nebenher habe ich schon damals Cardueliden und deren Mischlinge gehalten und nachgezüchtet. Sehr früh habe ich mich dann mit Lipochromkanarien in der Farbe rot beschäftigt, diese nachgezüchtet und mit Erfolg ausgestellt. Ab 1988 habe ich mich intensiver mit der Carduelidenzucht befasst. Die ersten Magellanzeisige kamen in meine Zucht. Im nächsten Jahr folgten Kapuzen- und Gelbbauchzeisige und die Richtung Neuweltzeisige war vorgegeben. Amerikanische Zeisige sind bis heute meine Favoriten . Neben Zucht und Haltung von Zeisigen habe ich die Vorliebe, die Nachzuchten bei Vereinsschau, Landesschau, Deutscher Meisterschaft und Weltschau auszustellen. Dabei geht es mir nicht in erster Linie Preise zu sammeln, sondern um Präsentation dieser zum Teil doch seltenen Vogelarten. 1996 legte ich die Preisrichterprüfung zum DKB-Zuchtrichter ab und bin seither immer wieder bei Bewertungen von Vogelschauen anzutreffen. Ich bin Mitglied im “Exoten- und Kanarienverein Rottenburg”, welcher zum Landesverband 09 Schwarzwald gehört und dem DKB untergeordnet ist. Außerdem gehöre ich auch der Vereinigung ICC an. 2001 habe ich die Prüfung zum COM-Preisrichter in der Sektion D (Farbkanarien) erfolgreich abgelegt.“

Attila Haras
www.pasari-exotice.com

Attila Haras besitzt mit seiner Familie die größte Papageienzuchtanlage Rumäniens. Herr Haras über re-scha: „Ich bin ein langjähriger Kunde und von der guten Qualität der re-scha-Produkte überzeugt. Ich nutze bei der Handaufzucht das PT12, mache auch bei den Altvögeln jährlich eine Kur damit und bin sehr zufrieden. Ich kann sagen, dass ich die Sterberate bei den Jungen auf Null senken konnte.“

Papageien Backes
www.papageien-backes.de
Seit 1976 züchtet Wolfgang Backes Vögel. Früher waren es alle Arten von Sittichen, heute züchten er und seine Frau überwiegend Papageien. Und zwar mit Erfolg: Das Ehepaar Backes betreibt die größte Papageienzucht im Saarland. Da wundert es nicht, dass das Hobby längst zum Beruf geworden ist. Seit 2006 hat Wolfgang Backes seine Freizeitzucht zu einem hauptberuflichen Unternehmen umorganisiert. Seit dem Jahr 2007 verfügt er außerdem über die Erlaubnis zur Zucht und zum Handel mit Wirbeltieren gem. § 11 Abs. 1 Nr. 3a und b Tierschutzgesetz. Die Anlage ist über 350 Quadratmeter groß und verfügt über eine eigene Heizung und Wasserberieselungsanlage. „Unsere Tiere sollen im Rahmen der Möglichkeiten so naturnah wie möglich untergebracht sein“, so Wolfgang Backes. Im Hinblick auf Ernährung und Gesundheit vertraut der langjährige Papageienzüchter auf re-scha-Produkte.

Nach fünf Jahren endlich wieder Erfolg!
Manfred Jezek: alle geschlüpften Kanarien bei bester Gesundheit

Ich züchte seit ca. 30 Jahren u.a. Kanarienvögel in den verschiedensten Rassen und Farben; derzeit Farbenkanarien in rezessiv Weiß und Positurkanarien der Rasse Japan Hoso.

Vor 5 Jahren hat sich eingeschlichen, dass meine Nestlinge im Alter von 5-10 Tagen entweder mit vollem Kropf oder auch unterentwickelt verstarben. Es war jedoch immer so, dass einige wenige überlebten und flügge wurden. Die zahlreichen Untersuchungen in den letzten Jahren bei verschiedenen Stellen ergaben z.B. Verdacht auf Energiemangel, E. coli, Candidia spp., fleckige Einblutungen in den Röhrenknochen und letztendlich im Jahre 2011 Circoviren.

Durch einen Hinweis eines befreundeten Rassegeflügelzüchters sowie Inseraten in verschiedenen Fachzeitschriften wurde ich auf die Präparate von re-scha aufmerksam. Nach einigen sehr aufschlussreichen Telefonaten mit Herrn Schäfer habe ich mich dann entschieden, ab Herbst 2011 zur Zuchtvorbereitung für 2012 Immun-o-flash und PT 12 anzuwenden.

Als Ergebnis kann ich mitteilen, dass alle geschlüpften Kanarienvögel flügge wurden, gut durch die Mauser kamen und sich bester Gesundheit erfreuen. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Schäfer für seine Hilfe und die gute und ausdauernde Beratung!

Polyoma-Virenbefall gehört der Vergangenheit an
Markus Glatz: kerngesunde Wellensittiche

Mein Name ist Markus Glatz, seit dem Jahr 1999 züchte ich Schauwellensittiche. Ich habe schon immer auf gesunde, natürliche Ernährung geachtet und bis zum Jahr 2009 lief alles ohne Probleme. 2010 jedoch traten die ersten Schwierigkeiten auf. Ich hatte immer mehr Renner, immer wieder verendeten Nestjunge. Es war aber auch so, dass sehr viele Vögel im Topzustand waren – fidel und äußerst legefreudig. Trotzdem machte ich mir meine Gedanken und suchte nach Hilfe. Dabei kam ich zu re-scha und Dipl.-Ing. agr. Ulrich Schäfer aus Deutschland. Er empfahl mir re-schas PT-12 – ein hochwirksames Arzneimittel auf Laktobazillen-Basis. Es wurde von den Vögeln gut angenommen. Gleichzeitig riet mir Herr Schäfer, verendete Jungtiere an ein Institut zu schicken und auf Polyoma-Viren untersuchen zu lassen. Er meinte, die von mir geschilderten Auffälligkeiten könnten erste Anzeichen von  Polyoma-Viren sein. Ich schickte also verendete Nestjungen an die Veterinärmedizinische Universität Wien. Der Befund war positiv. Daraufhin stellte mir Herr Dipl.-Ing. agr. Schäfer ein Präparat zur Stärkung des Immunsystems zur Verfügung, das er bereits seit drei Jahren erprobt hatte –„Immun-o-flash“. Die Verabreichung erfolgte problemlos über das Körnerfutter. Die Vögel nahmen es gut auf. Die Zucht ging bestens voran, und am Ende der Saison hatte ich ein tolles Ergebnis zu verzeichnen – 180 Junge, ohne nennenswerte Ausfälle. Abschließend ließ ich nochmals eine Untersuchung auf Polyoma durchführen – das Ergebnis war erwartungsgemäß negativ.
Last, but not least: Meine Zucht ist nun unter ständiger tierärztlicher Kontrolle. – und meine Tiere sind kerngesund.

Ich bin Herrn Dipl.-Ing. agr. Schäfer sehr dankbar und kann Immun-o-flash jedem Züchter empfehlen. Nun verwende ich weiterhin Produkte von Dipl.-Ing. agr. Schäfer: Frutin, Frucht-mash, Sintra, Poly-min, Panta 20 – alles Produkte, die man in die tägliche Fütterung einbauen kann bzw. sollte, da sie Wohlbefinden und gesteigerte Vitalität für die Vögel bringen.

Abschließend einige Worte zu meiner Person:
Ich bin Jahrgang 1973 und habe einen fünfjährigen Sohn. Im Jahr 2008 absolvierte ich erfolgreich die Preisrichterprüfung für Wellensittiche, Großsittiche und Papageien.

Ich bin aktiv in mehreren Vereinen tätig. Als Schauwellensittichzüchter bin ich selbstverständlich Mitglied des ÖWV (Österreichischer Wellensittich Verband). Ich bin aber auch im ÖKB (Österreischischer Kanarienzüchter- und Vogelliebhaber Bund) und RÖK Mitglied (Rassezuchtverband österreichischer Kleintierzüchter). In meinem Heimatverein bin ich im Vorstand als Spartenleiter und Ringkatasterführer tätig.

re-scha-Vertriebspartner für Österreich
www.tiernahrungdiskont.at

Vogelpark Turnersee
www.vogelpark.at

Emanuel Zupanc – das ist unser Vertriebspartner für Österreich. Seit vielen Jahren betreibt er mit seiner Familie seit 1982 den Vogelpark Turnersee in Kärnten. Aus kleinen Anfängen und mit einer gehörigen Portion Idealismus gelang es, den Vogelpark in seiner heutigen Form über viele Jahre zu realisieren.

Rund 1000 Vögel leben im Vogelpark Turnersee. Neben Aras gibt es unter anderem Greifvögel, Kakadus, Tukane und Kraniche sowie einen großen Streichelzoo. Mit dem Tierarzneimittel PT-12 und den Nahrungsergänzungen aus dem Hause re-scha hat Emanuel Zupanc beste Erfahrungen sammeln können. Klar, dass er die Produkte in seinem Online-Shop tiernahrungsdiskont.at auch selbst vertreibt! Auch dieses Geschäft ist, wie auch der Vogelpark, ein reiner Familienbetrieb.

Papua-Hornvogel (Aceros plicatus) aus dem Park
Emanuel Zupanc (rechts, mit dem Bürgermeister von Klagenfurt)

NorthStar Doves
www.northstardoves.com

NorthStar Doves ist unser re-scha-Vertriebspartner für Nordamerika, also die Vereinigten Staaten und Kanada. Seit Jahren züchtet Gründer und Inhaber Guido Pfiffner Tauben sowie Ziervögel, insbesondere Kanarien, Sittiche und Finken. Sein Unternehmen ist in Ponoka beheimatet. Das liegt in der kanadischen Provinz Alberta, ca. 90 km südlich von Edmonton. NorthStar ist dem Taubensport seit langem verbunden und hat sich im Laufe der Jahre bedeutendes Expertenwissen zu allen denkbaren Aspekten der Tauben- und Vogelzucht erworben. Interessenten können übrigens nicht nur Tauben und Ziervögel käuflich erwerben, sondern auch Taubenfreisetzungen für Anlässe wie etwa Hochzeiten buchen.

Parrots Parcel
www.parrots-parcel.de

Dass Karin Schröders Online-Versandhandel einzigartig ist, wird beim Stöbern durch ihre Webseiten deutlich. Unter parrots-parcel.de findet man nicht nur (fast) alles für Papageien, sondern man merkt auch, dass in diesem Fall die Liebe zum Tier und die Leidenschaft für die Haltung und Zucht von Papageien die Grundlagen für den Handel mit Futter, Spielzeug, Käfigen und Zuchtbedarf sind. Dabei stehen immer die artgerechte Haltung und die angemessene Beschäftigung der Vögel im Vordergrund. Wer persönliche Beratung benötigt, kann zudem das Parrots-Parcel-Ladengeschäft in Iserlohn besuchen. Unter anderem werden dort auch regelmäßige Tierarztsprechstunden speziell zu Papageien angeboten. Natürlich haben re-scha-Produkte ihren festen Platz im Angebot an Zusatzfuttermitteln.